Infos aus der Geschäftsstelle März 2022

22 Mrz
0 comment

News aus der Geschäftsstelle 3/2022

Liebe Jugendleitungen,
liebe Freundinnen und Freunde der Jugendarbeit im Landkreis Miltenberg

seit dem 24.02.2022 ist die Welt wieder mal eine andere. Wir alle sind Tag für Tag erschüttert über das was wir in den Nachrichten hören und sehen. Der Krieg in der Ukraine und was das mit den Menschen dort macht erschüttert uns sehr. Mit den Sorgen und Ängsten sind wir sicherlich nicht allein und deshalb hat sich der KJR Vorstand „Gedanken zum Krieg in der Ukraine“ gemacht. Den Text dazu findet unter folgendem Link (klick hier)

Weil wir viele Fragen haben, z. B. wie es zu diesem Krieg kommen konnte, hat unsere AG Demokratie eine Veranstaltung aus dem Boden gestampft: am Dienstag, 22.03.2022 findet ein Expert:innengespräch zum Krieg in der Ukraine statt. Mit Dominik Tomenendahl von der Europäischen Akademie Bayern. Er ist Politikwissenschaftler und hat einige Zeit in Russland gelebt und studiert. Der Termin findet online statt. Hier der Link: https://us06web.zoom.us/j/81767349583?pwd=RFd3eDQ2TDRUWTlYODRidUJxSTFRUT09

Am 27.03.2022 findet eine große Friedensdemo von verschiedenen Akteur:innen aus der Jugendarbeit am Untermain statt. Initiiert vom SJR Aschaffenburg, sind wir mit dabei und auch der KJR Aschaffenburg, das Jukuz, das ev. JUZ, die Katakombe, und einigen mehr. Das Plakat dazu und einen Aufruf findet ihr im Anhang. Wir freuen uns darauf einige von euch dort zu sehen.

Gleichzeitig sehen wir eine Welle der Hilfsbereitschaft auch durch unseren Landkreis ziehen. Wir sind zutiefst dankbar für den Einsatz, den auch z. T. ihr in euren Verbänden an den Tag legt, um die geflüchteten Menschen, die in unseren Landkreis kommen, willkommen zu heißen. Danke sehr dafür. Der KJR Vorstand hat an seiner Sitzung am 15.03.2022 beschlossen, dass bei allen kommenden Veranstaltungen, die wir stattfinden lassen können, eine Spendenkasse aufgestellt wird. Das Geld, das da das gesamte Jahr über gesammelt wird, wollen wir für den Kauf von Gutscheinen für Kino, Spielwaren oder ähnliches verwenden, welche dann über die Helferkreise, Martinsläden und andere Einrichtungen direkt Kindern und Jugendlichen in unserem Landkreis zugutekommt, – nicht nur Geflüchtete – sondern alle, denen es einfach nicht so gut geht. Lasst uns hier zusammenlegen.

Neu ist auch die sogenannte „Aktivierungskampagne“ des BJR. Die Kampagne ermöglicht es, dass die Jugendarbeit in ganz Bayern mit zusätzlichen finanziellen Mitteln ausgestattet wird, die unter festgesetzten Bedingungen für Maßnahmen zur Aktivierung von Kindern und Jugendlichen nach der Pandemie beitragen sollen. Für eine erste Info haben wir uns dazu am 14.03.2022 mit den Verbandsleitungen getroffen. Antworten auf Fragen und weitere Hinweise kommen nächste Woche nochmal extra. www.bjr.de/aktivierungskampagne

Wie ihr wisst, gibt es im Landkreis ein neues Saftmobil. Leider ist es wegen Corona noch nicht so im Einsatz gewesen, wie wir uns das gewünscht haben. Neben dem Mobil ist auch das Konzept überarbeitet. So ist es unbedingt notwendig an einem Seminar dazu teilgenommen zu haben um in das Saftmobil „Jil’s Bar“ eingewiesen zu werden.
Gemeinsam mit der Fachstelle Suchtprävention bieten wir 2 Multiplikatorenschulungen für das Saftmobil des Landkreises an.

Zielgruppe: Verantwortliche in der Jugendarbeit, die nach dem Seminar wiederum ihre Jugendlichen in das Mobil einweisen wollen / sollen / werden. Hier gilt keine Altersgrenze.

Achtung: die Teilnahme an einer dieser beiden Termine ist Grundvoraussetzung, um beim Einsatz auf der Michaelismesse mitmachen zu können.

Datum:

Termin 1) hier gab es eine Änderung: Samstag, 26.06.2022 oder
Termin 2) Samstag, 23.07.2022 jeweils von 10 bis ca. 16 Uhr

Kosten: das Seminar ist für euch kostenlos; es werden keine Fahrtkosten übernommen

Wer an der Multiplikatorenschulung teilgenommen hat, ist berechtigt, Jugendliche im eigenen Verband auf das Saftmobil einzuweisen und für das shaken der Cocktails vorzubereiten. Die Einweisung für das Saftmobil ist Grundvoraussetzung das Saftmobil bedienen zu dürfen.

Weitere Infos und Anmeldung unter: info@kjr-miltenberg.de

Wir behalten uns vor, je nach aktueller Lage zu weiteren Verbandsleitergespräch(en) einzuladen.

An dieser Stelle noch einen Aufruf: Bitte schickt uns – sofern nicht geschehen – eure Termine für eure Mitgliederversammlungen 2022 an info@kjr-mil.de. Der Vorstand ist gewillt, je nach Zuständigkeit, daran teilzunehmen und damit eine Vernetzung zu erreichen.

Solltet ihr Veranstaltungshinweise haben, die wir für die Kolleg*innen in den anderen Verbänden veröffentlichen sollen, dann lasst uns auch diese zukommen.

Jenny Hartmann
im Auftrag des KJR Vorstands

*****************************************

Veranstaltungshinweise Update to go:

Detaillierte Infos zu den Workshops und zu den Referent*innen findest du unter https://www.kjr-aschaffenburg.de/updateschulung/

März 2022

22.03.2022 Expert:innengespräch zum Krieg in der Ukraine

April 2022

02.04.2022 PRÄSENZTERMIN im ev. JUZ, Aschaffenburg – Stimmtraining – Paul Ansmann
Anmeldung unter: tasja.heeg@kjr-aschaffenburg.de

26.04. PRÄSENZTERMIN im ev. JUZ Aschaffenburg – Impro-Theater – Tabutanten
Anmeldungen unter: tasja.heeg@kjr-aschaffenburg.de

Mai 2022

14.05. Erste Hilfe Kurs – GANZTAGS in PRÄSENZ
Eigenbeteiligung: 20 Euro.

21.05.2022 PRÄSENZTERMIN im JH St. Kilian – Kochen für Großgruppen – Marie-Luisa Breunig und Antonia Marquard

Juni 2022

01.06. 19 – 20.30 Uhr OnlineCards of Courage: Kennenlernen einer Methode zur Antidiskriminierungsarbeit.

****************************************

Save the Date:

Es ist Zeit nach vorne zu schauen und DANKE zu sagen. Deshalb richtet der KJR Miltenberg ein EHRENAMTSFEST nur für euch aus. Wann? am Freitag, 24.06.2022. Es wird viel geboten sein. Seid gespannt. Weitere Infos folgen noch.

Und noch einen Termin solltet ihr euch vormerken: Montag, 03.10.2022 – da soll das VERBÄNDEFESTIVAL im Landkreis stattfinden. Weitere Infos dazu folgen noch.

****************************************

Hinweise und Veranstaltungen von Mitgliedsverbänden und Partnern in der Jugendarbeit:

Das Schullandheim Hobbach / Teampark Hobbach sucht dringend Trainer:innen für die erlebnispädagogischen Maßnahmen im Hochseilgarten. Alle Infos dazu sind auf dem Plakat im Anhang zu finden. Kontakt über: Barbara Vormwald unter 09374 9711-0 oder teampark@schullandheim-hobbach.de

Die Kollegen der Kommunalen Jugendarbeit Landkreis Miltenberg sind auf der Suche nach jungen Leuten, die als Betreuer:innen die Ferienangebote mit gestalten und mittragen. Das Engagement wird honoriert und kann auch als Praktikum anerkannt werden. Weitere Infos gibt es bei Simon Schuster unter simon.schuster@lra-mil.de

 Bitte gebt die Ausschreibungen an Leute weiter, die sich angesprochen fühlen könnten und diese News nicht direkt erhalten.

 

Leave your thought