Juleica – Die Jugendleitercard

Was ist die Juleica?

Die Jugendleiter/In-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter-innen in der Jugendarbeit. Sie legitimiert Jugendleiter und Jugendleiterinnen, die eine qualifizierte Ausbildung durchlaufen haben, Teilnehmer/Teilnehmerinnen  in der Jugendarbeit zu betreuen.

Die Juleica soll die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen. Zudem erhält man zur Förderung der Jugendarbeit mit diesem Ausweis bei einigen Unternehmen, Gemeinden, Behörden usw. einen Preisnachlass, z.B. ermäßigte Eintritte für Schwimmbadbesuche. Welche Einrichtungen Vergünstigungen anbieten, findest du unter www.juleica.de.
http://www.juleica.de/Bundesweit
http://www.juleica.de/Regional/Miltenberg

Voraussetzungen (im Bundesland Bayern) für die Juleica

Um eine Juleica zu erhalten, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Diese sind im Beschluss des Hauptausschusses des Bayerischen Jugendringes festgehalten.

Die Person sollte

  • ehrenamtliche/r JugendleiterIn sein oder
  • neben- oder hauptberufliche/r MitarbeiterIn sein, soweit diese wie ein/e JugendleiterIn tätig ist.
  • das 16. Lebensjahr vollendet haben (bei begründeten Ausnahmen ab dem 15. Lebensjahr) und
  • eine stetige und längere Tätigkeit bei einem anerkannten Träger der freien oder öffentlichen Jugendhilfe ausüben.
  • eine qualifizierte Ausbildung zur Jugendleiterin oder zum Jugendleiter haben (eine berufliche Ausbildung, die den erforderlichen Qualitätsstandards entspricht kann anerkannt werden z.B. Zwischenprüfung bei Erziehern, Pädagogen, Kinder- und Heilerziehungspflegern)