Frühjahrsvollversammlung 2019

0 Kommentare
Teilen

Frühjahrsvollversammlung des KJR Miltenberg

am Dienstag, den 09.April 2019 um 19 Uhr
bei der Feuerwehr in Kleinheubach
Im Steiner 11, 63924 Kleinheubach

Vorläufige Tagesordnung

TOP Bezeichnung
1 Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2 Genehmigung der Tagesordnung
3 Genehmigung des Protokolls der Herbstvollversammlung vom
30.10.2018
4 Information über Feststellungsbeschluss des Vorstands
5 Rechenschaftsbericht des KJR Vorstands
6 Grußworte

Pause

7 Jahresrechnung 2018
8 Rechnungsprüfbericht der Kassenprüfung
9 Entlastung des Vorstands
10 Wahlen des gesamten Vorstands
11 Nachtragshaushalt 2019
12 Anträge
13 Termine, Wünsche, sonstiges
14 Beschließung / Schlussworte

Downloads
2019 FVV Einladung
2019 FVV Tagesordnung
2019 FVV Antrag 1
2019 FVV Antrag 2
2019 FVV Info zu den Wahlämtern
2019 Wahlausschreibung
2019 Delegiertenverzeichnis
2018 Kassenprüfungsbericht
2018 Jahresrechnung
Antrag 1 Beschluss, Jugendpolitisches Format zur kommunalwahl 2020
Antrag 2 Beschluss, erweitert Unterstützung der Anliegen FFF
Jahresbericht zum Download

Bilder
 
 
 
 
 
 
 

Pressebericht


von links: Kristina Schuran, Emre Yalcin, Alexander Patzelt, Alison Wölfelschneider, Hilal Erensoy, Karin Müller es fehlt: Thomas Sturm

Am 09.04.2019 war die diesjährige Frühjahrsvollversammlung, diesmal in den Räumlichkeiten der Feuerwehr Kleinheubach. Alison Wölfelschneider begrüßte alle Gäste, Delegierte und die Vorstandschaft. Die Versammlung war beschlussfähig, da mehr als 50 % aller Delegierten der Einladung folgten…

Am 09.04.2019 war die diesjährige Frühjahrsvollversammlung, diesmal in den Räumlichkeiten der Feuerwehr Kleinheubach. Alison Wölfelschneider begrüßte alle Gäste, Delegierte und die Vorstandschaft. Die Versammlung war beschlussfähig, da mehr als 50 % aller Delegierten der Einladung folgten.

Die Versammlung hatte drei Schwerpunkte. Der erste war, dass die Vorstandschaft zwei arbeitsinhaltliche Anträge gestellt hatte. Beim ersten Antrag „Konzept für ein jugendpolitisches Format zur Kommunalwahl 2020“ wurde viel diskutiert. Auch beim zweiten Antrag kamen viele verschiedene Meinungen zu Wort. Es ging um die „Unterstützung für die Anliegen der Schülerstreiks „Fridays for Future““. Dem KJR geht es hierbei nicht darum, ob Schüler und Schülerinnen den weltweiten umweltpolitischen Streik während der Schulzeit durchführen, sondern vielmehr um die Unterstützung des Anliegens. Es geht um die Frage nach der politischen Umsetzung der Klimaziele. Als Einführung in diesen Antrag hatte Larissa Dyk den Delegierten die Anliegen von „Fridays for Future“ auf sehr ansprechende Art und Weise nahe gebracht. Des Weiteren wurde mit der Verabschiedung des Antrags eine Unterstützung für die örtliche „Fridays for Future“ Gruppe zugesagt. Landrat Jens Marco Scherf begrüßte diesen Antrag sehr.

Der zweite Schwerpunkt war der Rechenschaftsbericht 2018. Hier wurde von vergangenen Aktionen berichtet, die Jahresrechnung vorgestellt und der Kassenprüfbericht vorgelegt. Die Kassenprüfer beantragten die Entlastung des Vorstandes, die Versammlung stimmte einstimmig dafür.

Der dritte Schwerpunkt war die Vorstandswahl der kompletten Vorstandschaft für die Wahlperiode 2019/2021. Alison Wölfelschneider (Jugendverband Feuerwehr Eichelsbach) wurde einstimmig wieder zur ersten Vorsitzenden gewählt. Alexander Patzelt (Bayrische Sportjugend) wurde ebenso einstimmig zum Stellvertreter wieder gewählt. Die Beisitzer sind Thomas Sturm (Jugendrotkreuz Abteilung THW), Karin Müller (Evangelische Jugend), Kristina Schuran (verbandslos) Hilal Erensoy und unser neues Mitglied Emre Yalcin (beide DITIB Jugend Erlenbach).

Die Grußworte von Landrat Jens Marco Scherf, Bürgermeister Stefan Danninger, Birgit Gardner (Fachstelle Suchtprävention des Landratsamtes) und Jennifer Harde vom Bezirksjugendring Unterfranken rundeten den sehr informativen Abend ab.

Link zum Text: https://www.main-echo.de/6675345

Teilen

Hinterlasse deine Gedanken